Tagestreff FrauenZimmer

Ein Kooperationsprojekt für Frauen in Notlagen

FrauenZimmer

 

Wir über uns:

Die Einrichtung FrauenZimmer ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Nürnberg, der Heilsarmee Sozialwerk Nürnberg gGmbH und des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trägerschaft der Heilsarmee. Vier Fachfrauen - drei Sozialpädagoginnen und eine Hauswirtschafterin - kümmern sich um die Anliegen und Bedürfnisse unserer Klientinnen / Besucherinnen.

Der Tagestreff für Frauen ist im Stadtteil Nürnberg-Gostenhof angesiedelt, einem Wohngebiet von Menschen mit vielfältigstem ethnischen und sozialen Hintergrund. Unsere Räume sind freundlich und frauengerecht gestaltet und für alle Frauen aus dem Raum Nürnberg und deren Kinder zugänglich.

 

Wen und was wir erreichen wollen:

Zielgruppe des FrauenZimmers mit seinen niedrigschwelligen Angeboten sind alle Frauen, die sich in materiellen, körperlichen, psychischen und sozialen Notlagen befinden. Viele von ihnen werden wegen chronischer Mehrfachbeeinträchtigungen, mangelnder Gruppenfähigkeit oder sozialem Status in anderen Einrichtungen oder Interessengruppen nicht mehr aufgefangen.

Seit unserer Entstehung 1995 bieten wir den betreffenden Frauen nicht nur einen Aufenthalts- und Schutzraum, Mittel zur Basisversorgung und Raum für Begegnung und Freizeitgestaltung, sondern auch professionelle sozialpädagogische Begleitung und Betreuung.

Unser Ziel - und unsere Vision - ist, den oftmals sozial isolierten Frauen, trotz der Vielfalt und Schwere Ihrer Problemlagen, ein würdiges Leben zu sichern. Dabei orientieren wir uns an den Ressourcen und Potenzialen der jeweiligen Frau.

 

Wir geben:

Jedes Jahr haben wir mehr als 3000 Besucherinnen-Kontakte, davon weit über 100 neue. Die Problemlagen werden von Jahr zu Jahr schwieriger und damit wächst der Beratungsbedarf stetig.

 

Was Sie für uns tun können:

Die Hände, die wir anderen reichen, sind nicht nur Stützen - sie schaffen Verbindungen und Netze und damit Sinn und Würde - für uns alle.

 

Darum:

Unterstützen Sie unsere existentielle Arbeit als Privatperson, als Fachfrau / Fachmann, als Dienststelle, oder auch als Unternehmen,

indem Sie

Es danken Ihnen das Team und die Besucherinnen des FrauenZimmers!

 

Spendenkonto:

FrauenZimmer, Sparkasse Nürnberg, BLZ 760 501 01, Kontonummer 1 902 114

 

Die Träger:

Stadt Nürnberg Die Heilsarmee Sozialwerk Nürnberg gGmbH Sozialdienst katholischer Frauen

 

Zurück zur Startseite: Hier klicken...